Zum Inhalt springen

Schlagwort: ARD Boho

Boho is Back – Boho Mode neu definiert

Boho is Back:

Wie der Trend in den Alltag integriert werden kann

Frisch von meinem Auftritt bei “Leben.Live” auf ARD, wo ich als Mode-Stylistin die Freude hatte, über die unvergängliche Schönheit der Boho-Mode zu sprechen. Bin ich hier, um diese faszinierende Modebewegung noch tiefer mit euch zu teilen. Ihr habt richtig gehört, meine Lieben, Boho ist zurück und bereit, euer Alltagsoutfit mit einem Hauch von Freigeist und Eleganz zu bereichern.

Also lasst uns ohne weitere Verzögerung eintauchen und herausfinden, wie wir den Boho-Trend in unseren Alltag integrieren können.

Der Boho-Stil: Eine Hommage an die Freiheit

Bevor wir über die konkrete Integration des Boho-Trends sprechen, lasst uns kurz auf die Geschichte und Bedeutung dieser Modebewegung eingehen.

Der Boho-Stil hat seine Wurzeln in der Hippie-Ära der 1960er und 1970er Jahre, als die Menschen nach Freiheit und Selbstausdruck strebten. Es war eine Zeit des Friedens, der Liebe und des Alternativdenkens, die sich auch in der Mode widerspiegelte.

Der Begriff “Boho” kommt von “Bohemian”, was für einen unkonventionellen Lebensstil steht, der sich durch künstlerischen Ausdruck und Individualität auszeichnet. Der Boho-Stil ist eine Hommage an diese Ideale und drückt sich durch lockere und fließende Stoffe, auffällige Prints und ethnische Details aus.

 

Die Essenz des Boho-Trends: Natürliche Schönheit

Wenn es um den Boho-Stil geht, geht es nicht nur um die Kleidung, sondern auch um das Gefühl, das sie vermittelt. Es geht darum, die natürliche Schönheit zu betonen und sich frei von Konventionen zu fühlen. Der Boho-Trend ermutigt uns, unseren eigenen Stil zu finden und unsere Persönlichkeit durch unsere Kleidung auszudrücken.

Tipps zur Integration des Boho-Trends in den Alltag

Jetzt, da wir die Grundlagen des Boho-Stils kennen, hier sind einige praktische Tipps, wie wir diesen Trend in unseren Alltag integrieren können

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn ihr über diese Links einkauft, könnte ich eine Provision erhalten. Dies ändert jedoch nichts am Preis oder der Verfügbarkeit für euch. Ich empfehle nur Produkte, die ich voll und ganz für geeignet halte.

Die Stoffe des Freigeists

Die Boho-Mode zeichnet sich durch natürliche Materialien wie Leinen, Hanf, Baumwolle und Bast aus, die nicht nur umweltfreundlich sind, sondern auch eine Geschichte von Handwerk und Tradition erzählen. Die Farbpalette reicht von Weiß und Beige über Olivgrün bis Braun, wobei in diesem Jahr auch lebhaftere Farben willkommen sind, um unsere Garderobe aufzufrischen.

Natürliche Materialien im Sommer: Ein Segen für die Haut

Gerade im Sommer erweisen sich Naturmaterialien als unschätzbare Verbündete gegen die Hitze und das unvermeidliche Schwitzen. Stoffe wie Leinen, Baumwolle und Seide haben die außergewöhnliche Fähigkeit, Feuchtigkeit aufzunehmen und schnell verdunsten zu lassen, was sie zu einer hervorragenden Wahl für die warmen Monate macht. Sie fühlen sich nicht nur angenehm kühl auf der Haut an, sondern fördern auch die Luftzirkulation und reduzieren das Haften am Körper.

Das Tragen von Kleidung aus natürlichen Materialien im Sommer kann somit nicht nur unseren Komfort erheblich verbessern, sondern uns auch dabei helfen, elegant und frisch auszusehen, ganz im Sinne des Boho-Trends, der Natürlichkeit und Leichtigkeit zelebriert. Diese Materialien laden uns ein, die Sommerbrise auf unserer Haut zu spüren und gleichzeitig stilvoll und authentisch zu bleiben.

Der Schmuck, der Geschichten erzählt

In der Welt des Boho-Schmucks finden Holz, Edelsteine und handgefertigte Stücke ihren Platz.

Sie verleihen jedem Outfit Persönlichkeit und betonen die individuelle Schönheit der Trägerin.

Boho Mode, die bewegt

Jetzt lasst uns in die wunderbare Welt der Boho-Mode eintauchen. Hier sind meine persönlichen Empfehlungen für euch:

  • Hosen: Locker sitzende, bequeme Hosen aus natürlichen Materialien. Perfekt für den Sommer und ideal für einen lässigen, aber dennoch eleganten Look. Kombiniert mit einem Crop Top oder einer Tunika ist dieser Look einfach unschlagbar.
  • Kleider: Maxikleider mit Blumenprints oder Stickereien sind ein Muss für jeden Boho-Liebhaber. Mit einem Gürtel in der Taille und ein paar Plateausandalen macht ihr im Handumdrehen aus dem alltäglichen Kleidungsstück ein Fashion-Statement.
  • Blazer: Für eine elegantere Variante des Boho-Stils sind lockere Blazer aus leichten Materialien wie Leinen oder Baumwolle perfekt. Kombiniert mit einer Jeans und einem einfachen Top könnt ihr euren Look im Handumdrehen aufwerten.
  • Jumpsuits: Mit einem Boho-Jumpsuit seid ihr sofort angezogen und strahlt trotzdem Leichtigkeit und Freiheit aus. Kombiniert mit Wedges oder Sandalen ist dies das ideale Outfit für einen Tag in der Stadt oder ein entspanntes Treffen mit Freunden.
  • Blusen: Leichte, romantische Blusen mit Stickereien, Rüschen oder Spitze. Sie sind vielseitig kombinierbar und verleihen jedem Look einen Hauch von Boho. Kombiniert mit einer Jeans und Sandalen für den Tag oder mit einem Maxirock und Stiefeletten für den Abend.
  • Röcke: Ob lang oder kurz, mit Print oder unifarben – Röcke sind ein wichtiger Bestandteil der Boho-Mode. Sie lassen sich leicht kombinieren und sind perfekt für den Sommer. Kombiniert mit einem Top oder einer Bluse und ein paar Sandalen, seid ihr bereit für jeden Anlass.

Styling-Tipps für den Alltag

Jetzt stellt ihr euch vielleicht die Frage: Wie integriere ich diesen Trend in meinen Alltag?

  • Schuhe: Bequeme Sandalen oder Espadrilles, ideal für den Boho-Chic. Ihr könnt aber auch eure Lieblings-Sneaker tragen, um einen lässigeren Look zu kreieren.
  • Taschen: Crossbody-Taschen aus Leder oder Stroh sind perfekt für den Alltag und verleihen jedem Outfit einen Hauch von Boho. Auch Rucksäcke im Vintage-Stil passen hervorragend zu diesem Trend.Shopper aus Bast sind perfekt für den Strand oder einen Tagesausflug.
  • Hüte: Ein Hut ist das perfekte Accessoire für den Boho-Look. Ob Fedora, Cowboy-Hut oder Strohhut – er macht jedes Outfit noch stylischer und schützt euch gleichzeitig vor der Sonne.

Inklusivität in Mode – Boho in Plus Size

Ein besonderes Augenmerk möchte ich auf die Plus Size Boho-Mode richten. Schönheit kennt keine Größe, und es ist mir ein Anliegen, dass jede Frau sich in ihrer Haut wunderschön und selbstbewusst fühlt. Als Frau die selbst in der sogenannten “Übergröße” steckt, weiß ich wie schwierig es ist schöne Kleidung in unseren Größen zu finden.

Deshalb habe ich hier eine Kollektion mit Mode in Plus Size Zusammengestellt:

Marken, die begeistern – Marken aus der Leben.Live Show:

Die Marken, die ich bei “Leben.Live” vorgestellt habe, verdienen eine besondere Erwähnung:

  • Natural Self: Schmuck mit Edelsteinen und Holz, der die natürliche Schönheit betont.
  • HemPage AG: Mode aus Hanf, die Nachhaltigkeit und Stil vereint.
  • Hessnatur: Schuhe und Kleidung aus Leinen für den umweltbewussten Modebewussten.

Ist Boho-Mode für jede Altersgruppe geignet?

Ja, natürlich! Boho-Mode eignet sich für jedes Alter.

Der Schlüssel liegt darin, Outfits zu wählen, in denen wir uns wohl und selbstbewusst fühlen. Boho steht für einen lebensbejahenden, unkonventionellen Stil, der Individualität und Freiheit betont. Unabhängig vom Alter können wir durch diesen Stil unsere Persönlichkeit zum Ausdruck bringen und unsere einzigartige Schönheit unterstreichen.

Wichtig ist, dass wir es mit den Boho-Elementen nicht übertreiben, damit wir nicht verkleidet wirken. Stattdessen sollte das Ziel sein, mit geschickten Kombinationen aus Textilien, Mustern und Accessoires ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen, das unsere individuelle Ästhetik widerspiegelt und uns in jedem Moment unseres Lebens authentisch und stilsicher erscheinen lässt.

Boho-Mode ist vielseitig und inklusiv – sie lädt jeden und jede ein, Teil dieser wunderschönen, kreativen und inspirierenden Welt zu sein.

Über mich

Ich bin Michaela Leitz, eine Größeninklusive Mode-Expertin und Stylistin. Mein Ziel ist es, Frauen weltweit durch das perfekte Styling zu helfen, sich wunderschön und selbstbewusst zu fühlen.

Ihr habt mich vielleicht schon in Interviews weltweit gesehen – von ARD über Hessischer Rundfunk bis zu InStyle und mehr.

Für alle, die an Personal Styling interessiert sind, findet ihr hier mehr Informationen. Und vergesst nicht, mir auf Instagram oder TikTok zu folgen für noch mehr Modeinspiration und Tipps.

Bis zur nächsten Show, meine Lieben.

Alles Liebe, Michaela

Kommentare geschlossen